Seife, Sex & Schokolade – Vom Umgang mit den Körpersäften - 1

Highlights, Expositions

Seife, Sex & Schokolade – Vom Umgang mit den Körpersäften

Museum Blumenstein, Solothurn

Wie wir riechen, was wir ausscheiden und wie wir uns pflegen, ist etwas sehr Intimes, Persönliches. Wohlgeruch entscheidet über Sympathie und Antipathie. Körpersäfte empfinden wir als unangenehm oder eklig.

Die Ausstellung «Seife, Sex und Schokolade» zeigt, wie wir mit unseren Körpersäften umgehen und wie sich unser Verhältnis zum eigenen Duft, zur sexuellen Lust, zur Menstruation, zum Stuhlgang und zu Geschlechtskrankheiten über die Jahrhunderte gewandelt hat. Und wie das vermeintlich persönliche Empfinden geprägt ist durch Erziehung, Gesellschaft und Zeit.

Die Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, selber zu riechen, zu kosten und auszuprobieren, durch Gucklöcher zu spionieren und historische Binden anzuziehen, Düfte zu versprühen und selber ein Parfum «L’eau séductif du Laurentin» herzustellen. Und mit ein wenig Glück dem Blauseidenen Junker zu begegnen, der durchs Schloss geistert.

Date

every Tues to Sat   14:00 - 17:00 h

every Sun   10:00 - 17:00 h

Address

Museum Blumenstein
Blumensteinweg 12
4500 Solothurn

Contact

Category

  • History
  • Man / society

Target groups

  • Open to all

Access for disabled people

  • Not suitable for wheelchairs
  • Entrance to the toilet by stairs

Benefits

  • Free for all

Webcode

guidle.com/9YGuvD

The publication of this ad is made possible by: