P-26 Geheime Widerstandsvorbereitungen im Kalten Krieg - 1

Expositions

P-26 Geheime Widerstandsvorbereitungen im Kalten Krieg

Museum Altes Zeughaus, Solothurn

Im Nachgang zum Fichen-Skandal gerät auch das bis dahin geheime Projekt 26 (P-26) ins Schlaglicht der Medien. Es handelt sich dabei um eine Kaderorganisation zur Vorbereitung des Widerstandes im Besetzungsfall.

Als die Organisation 1990 enttarnt und aufgelöst wird, ist sie noch immer im Aufbau und umfasst rund 300 Mitglieder. Die Ausstellung nähert sich der Geschichte und Gestalt der P-26 an und bettet die Organisation in den Entstehungskontext der Schweiz im Kalten Krieg ein. Sie bewegt sich im Spannungsfeld von Skandal und demokratischen Forderungen, Ängsten unterschiedlicher politischer Lager und Lebensrealitäten der Mitglieder.

Date

every Tues to Sat   13:00 - 17:00 h

every Sun   10:00 - 17:00 h

Price

normaler Museumseintritt

Address

Museum Altes Zeughaus
Zeughausplatz 1
4500 Solothurn

Contact

Museum Altes Zeughaus
Zeughausplatz 1
4500 Solothurn
info@museum-altes-zeughaus.ch
032 627 60 70 (Museum)
032 627 60 71

Category

  • History
  • Man / society

Benefits

  • Infants (up to 5 years) free
  • Reduction for pupils with ID
  • Reduction for students with ID
  • Reduction for families
  • Reduction for seniors with ID AVS
  • Reduction for groups
  • Kulturlegi: Reduction
  • Raiffeisen customers: Free admission
  • Swiss Museum Pass: free admission

Webcode

guidle.com/M9Tf66

The publication of this ad is made possible by: