Foto: Sava Hlavacek
Foto: Sava Hlavacek

Bühne

Before I speak I have something to say

Stadttheater Solothurn, Solothurn

Ein Marx Brothers Abend von Merker / Schoch.
Von und mit: Max Merker, Matthias Schoch. Einführung 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn
Eine Produktion von Theater Orchester Biel Solothurn.

Der Theaterabend «Before I speak I have something to say» von Merker/Schoch kreist sinnlich um das heisse Eisen Humor. Wo kommt er her? Warum ist er angeblich keine Kunst? Und wie kann er politisch wirksam werden? Oder ist es schon eine Haltung, keine Haltung zu haben?
Die frühen Filme der Marx-Brothers dienen Merker und Schoch als Vorlage, die Slapstick-Klassiker rasant ins Heute zu übertragen. Interviews mit Groucho Marx und die Biographie der Komikerlegende dienen als Inspiration und werden zum Zerrspiegel heutiger gesellschaftlicher Entwicklungen: «That’s Florida folks: singing, dancing, entertainment, and after the entertainment there will be sandwiches». Matthias Schoch spielt dabei die Live-Musik, Max Merker schmiert die Brote.
Eine Koproduktion mit dem Fabriktheater Rote Fabrik Zürich, Kleintheater Luzern und Theaterdiscounter Berlin
Werkeinführung jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Datum

26.1.2018   19:30 Uhr

Vorverkauf

TOBS-Kasse im Stadttheater Solothurn / 032 626 70 20 / kasse.solothurn@tobs.ch

Adresse

Stadttheater Solothurn
Theatergasse 16-18
4500 Solothurn

Kontakt

Kategorie

  • Kabarett / Comedy
  • Theater allgemein

Webcode

guidle.com/TxcNCH

Die Publikation dieser Anzeige wird ermöglicht durch: